Namen – kennst du einen?

Wenn du Namen hörst,
auch wenn es ihn noch tausendmal gibt,
vielleicht ein Name der Person die man liebt,
und manchmal fragt man sich wohin du gehörst.

Es gibt einen Namen,
er macht schon lang die Runde,
er ist dir bekannt aus der Kinderstunde,
Wenn du mit ihm redest endest du meistens mit “Amen”.

Wenn du nicht weißt wer hier gemeint ist,
dann sollst auch du es nun wissen,
er sieht dich ob du wach bist oder liegst im Kissen,
Glaub mir, das Jesus dich vermisst!

Er ist für dich echt schmerzvoll gestorben,
ich weiß, das Gerede ist vielleicht nicht interessant,
doch denk mal nach wir sind durch Noah verwandt,
geh mit Jesus oder dein Apfel schmeckt wohl verdorben.

Der Tod und die dunkle Seite winken schon,
hast du dich entschieden für Gottes Sohn,
wenn ja dann ist ewiges Leben dein Lohn,
der Teufel will dich locken oder hat er dich schon?
Wenn du denkst das es dir besser geht,
dann frag dich mal wie es ist wenn man in Flammen steht!

Sei wachsam und gehe mit Gott den richtigen Weg,
er ist die Brücke ins Himmelreich,
mit ihm bist du reicher als jeder Scheich,
noch ist das Boot das du brauchst am Steg!

1 Comment

  1. Hallo Klassenkamerad:)
    Sehr schönes Gedicht!!!
    Hat mir sehr gefallen!!
    LG Marlen

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.